Ezechiel 1-2 – Übersetzung

Meine Arbeitsübersetzung der alttestamentlichen Lesung am 14. Sonntag im Jahreskreis:

128b Als ich [die Herrlichkeit JHWHs] sah, fiel ich auf mein Gesicht und hörte eine Stimme reden. 21 Und er sagte zu mir: Menschensohn, steh auf deinen Füßen, dann werde ich mit dir reden. 2 Ein Geist kam in mich, als er zu mir sprach, und stellte mich auf meine Füße. Da hörte ich den, der zu mir sprach. 3 Und er sagte zu mir: Menschensohn, ich selbst sende dich zu den Söhnen Israels, zu den widerspenstigen Nationen, die sich gegen mich aufgelehnt haben. Sie und ihre Väter haben sich gegen mich vergangen – bis zum heutigen Tag. 4 Die Söhne – mit ehernem Gesicht und starkem Herzen -, zu ihnen sende ich dich. Und du sollst zu ihnen sagen: „So spricht der Herr JHWH!“. 5 Und sie – egal, ob sie hören oder es sein lassen, weil sie ein rebellisches Haus sind – werden erkennen, dass ein Prophet in ihrer Mitte war.

Ezechiel 1,28b-2,5